Vergrößernde Sehhilfen vom Augenarzt, Graz-Umgebung

Zum Inhalt

Zur Navigation

Vergrößernde Sehhilfen / optische Rehabilitation

Indikation: Speziell bei altersbedingter Makuladegeneration, wo die normale Lesebrille nicht mehr ausreicht.

Voraussetzung: Eigenmotivation des Patienten

Ziel: Verbesserung des Lesevermögens und damit der Lebensqualität

Therapie: Anpassung einer verstärkten Lesebrille, individuell gefertigte Lupensysteme, spezielle Beleuchtung, elektronische Lesegeräte, Training im Umgang mit den entsprechenden Sehhilfen und elektronische Lesegeräte.

Das Ansuchen um Kostenzuschuss mit den jeweiligen Krankenkassen wird von unserer Ordination durchgeführt.